Tantra-News

Experimentierräume und Schnupper-Angebote

Experimentierräume und Schnupper-Angebote

Schnupper-Wochenende zur Tantramassage nach Andro

Am 1. und 2. August bieten Anjoka und Stefan ein Schnupper-Wochenende zur Tantramassage an. Wer schon immer mal mit dem Gedanken gespielt hat, diese von Andro entwickelte Massage-Form kennen zu erlernen: Dieses Schnupper-Angebot richtet sich speziell an all diejenigen, die sich noch unsicher sind, ob sie den 9 tägigen Grundausbildungskurs zur Tantramassage nach Andro buchen wollen. An diesen beiden Tagen bietet sich Euch die Gelegenheit zu sehen, zu fühlen und einmal selbst auszuprobieren.

Massage-Postkarte_kl

Die Idee ist es, live mitzuerleben, wie diese Ganzkörpermassage abläuft, am eigenen Körper ein paar Ausschnitte der sinnlichen Massage wahrzunehmen und im kleinen Massageaustausch mit anderen Interessenten einen ersten Eindruck davon zu bekommen, wie es sich anfühlt, jemanden nackt zu massieren. Anjoka und Stefan werden zudem ein paar Begegungsübungen anleiten und etwas über den Hintergrund der Massage vermitteln, zum Abschluss ist geplant, dass Vertreter/innen von den Ausbildungs-Kursen, vom Massage-Austausch und vom Massage-Studio noch für Fragen rund um die Massageausbildung, der offenen Gruppe und den späteren Möglichkeiten der professionellen Anwendung der Tantramassage Rede und Antwort stehen.

Im Rahmen der Massagewerkstatt und anderer Projekte wollen wir weiterführend mit (Gast-)Masseur/innen aus dem neuen Berliner Massageteam und weiteren Interessenten der Frage nachgehen, wie sich Tantra(Massagen) und andere Elemente auf bisheriger und vielleicht auch neuer Weise kombinieren und vertiefen lassen:

Patchwork – Massage – Werkstatt

Getrenntes verbinden – Neues kreieren: Die Idee für die Massagewerkstatt ist, an einem Wochenende grundlegend verschiedene Massagearten wie z.B. Shiatsu oder Lomi Lomi Nui kennenzulernen. Massagearten, die den Teilnehmenden bisher unbekannt sind oder zu denen bisher kein Zugang gefunden wurde oder sogar falsche Vorstellungen existieren. Diese werden von erfahrenen Masseuren an Hand von praktischen Beispielmassagen vorgestellt und können selber auch gleich ausprobiert werden. Das alles geschieht in einer angeleiteten, auf Praxis ausgerichteten Umgebung, indem alle voneinander lernen können.
Auf diese Weise möchten wir es ermöglichen, ohne eine umfangreiche Weiterbildung andere Massagearten kennenzulernen und sich einfach durch diese inspirieren zu lassen. Es besteht also die Chance Massagen, die vielfach nur vom Namen her bekannt sind, aber dessen Essenz unklar ist, am eigenen Körper und mit anderen Körpern zu erfahren. Die weitere Idee ist, gleichsam von den anderen Massagen zu lernen, um Elemente oder Anregungen in den jeweils eigenen Massagestil einzubauen oder vielleicht die Inspiration zu nutzen, um eine neue völlig neue Patchwork Massageart zu kreieren.
Die Werkstatt wird von Ingo und Stefan vom Massageaustausch organisiert. Nach dem ersten Feldversuch wird es voraussichtlich im Herbst oder nächsten Frühjahr einen Folge-Workshop geben. Erfahre mehr zur: Massagewerkstatt

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.