Tantra-News


Anal-Massage an einem verlängerten Wochenende

An dem verlängerten Wochenende vom 3.-6. Sep. 2015 widmen wir uns dem wichtigen und auch heikelsten Teil der Tantramassage-Ausbildung nach Andro….. dem ‚großen Tabuthema’….deinem Anus. Ist es das wirklich? Es ist uns schon lange als Lustorgan bekannt. Frauen wie Männer können mittels einer Analmassage höchste Lust und Befriedigung erlangen.
Der Quell unseres Gefühls sitzt in unserem ‚Arsch‘, den wir so oft vernachlässigen. Doch nicht nur das. Das sogenannte ‚Hintertürchen‘, der Eingang zu unserem Allerheiligsten, sehnt sich danach, sanft erkundet und zärtlich erweckt zu werden.

In unserem, wie die Tantriker sagen, Wurzel-Chakra befindet sich das Paradies vor dem Sündenfall. Der Allerwerteste möchte endlich gewürdigt werden in seiner ekstatischen Potenz. Wir werden Schritt für Schritt die Zugänge zu diesem so überaus essentiellen Thema im wahrsten Sinne des Wortes vertiefen. Es wird viele Gelegenheiten geben, zu experimentieren, wie sich mit sehr viel Feingefühl unsere verdrängte Lebenslust befreien lässt. Verschiedene Zugänge werden spielerisch ausprobiert und es wird immer wieder Gelegenheiten geben, der Weisheit dieses so wichtigen Körperteils ausgiebig zu lauschen.

Andro bei einer Massage in Berlin

Gib dir einen Ruck…..es ist immer anders als du denkst….du kannst hier in der geschlossenen Gruppe mit achtsamen Begleitern in die Tiefe deines Gefühls eintauchen…… Empfangen und Geben, ein gutes Feedback und fachkundige Unterstützung erwarten dich und mit einer Prise Humor geht alles besser. Dieses Mal haben wir den Workshop um einen Tag verlängert…mehr Zeit dafür wird uns allen guttun.

Für Tantramasseurinnen und Tantramasseure ist dieser Workshop Ursprung vieler inspirierender Einblicke und Erlebnisse.

Wir freuen uns auf dein dabei sein….
Suriya und Eva

Mehr Infos gibt es hier: Massageausbildung in Berlin

Advertisements